Sprungziele
Inhalt

Veranstaltungskalender - teilw. ab 30. Mai wieder möglich

Veranstaltung eintragen

alle Termine exportieren

Es wurden 27 Veranstaltungen gefunden










Datum: 18.09.2020 bis 20.09.2020

Eine runde Sache die Olive - Das grüne Gold von den Römern bis heute - In Kooperation mit dem Limeseum

Der Olivenbaum ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Zuerst in Vorderasien beheimatet, wurde er bald in den Mittelmeerraum, aber auch in Nordwestafrika, Ägypten und Israel eingeführt.
Die Römer erwiesen sich als Meister im Olivenanbau und verbesserten die Verfahren zur Ölgewinnung erheblich. Olivenöl diente im römischen Reich als wichtigste Fettquelle und war in unterschiedlichen Güteklassen und Preislagen erhältlich.
In diesem Seminar werden die Teilnehmenden etwas über die unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten des Olivenbaums erfahren. Dabei beziehen wir uns v.a. auf die Frucht des Baumes und das daraus zu gewinnende Öl. Wir wollen zeigen, wie schon die Römer Oliven verwendeten und welche Bedeutung das Öl für sie hatte (etwa auch als Brennstoff für Öllampen). Gemeinsam gehen wir kulinarisch auf Entdeckungsreise und erfahren von der kosmetischen und gesundheitlichen Bedeutung. Und wir suchen nach Spuren der Olive in der Bibel.
Die gewonnenen Erkenntnisse werden wir ganz praktisch anwenden: Wir mischen im Seminar ein Kräuterolivenöl, wir fertigen Salat und Brotaufstrich (die wir selbst verzehren) und wir rühren eine (Haut)Creme an. Das grüne Gold ist eine runde Sache Sie werden staunen.
Im Anschluss an das Seminar gibt es die Möglichkeit, das LIMESEUM zu besichtigen.

Leitung: Dr. Matthias Pausch (LIMESEUM)
Dr. Christine Marx (EBZ Hesselberg); Markusine Guthjahr
















alle Termine exportieren

nach oben zurück