Flexible Arbeitszeit
Verschiedene Modelle verbessern die Möglichkeiten, Familie und Beruf zu vereinbaren. Teilzeit kann vielfältiger sein als Arbeiten von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Flexible Arbeitszeit


Flexible Arbeitszeit…

…zu verstehen als ein Abwenden von starren Arbeitszeitmodellen gibt Unternehmen die Möglichkeit, Personalkapazitäten besser nutzen zu können. Unter Beachtung einiger Aspekte hinsichtlich Lage, Dauer und Verteilung der Arbeitszeit kann eine solche Flexibilisierung auch zu mehr Familienfreundlichkeit führen.

Nachdem beim Thema „familienfreundliche Arbeitszeiten“ aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der größte Handlungsbedarf besteht (Zitat..), ist hier auch der größte Gewinn einzufahren. Wenn man einmal die Qualifikation und die Motivation der Mitarbeiter als Personalvermögen versteht, kann…..

Häufig wird mit dem Begriff „Teilzeit“ eine Arbeitszeit von 08.00 – 12.00 Uhr von Seiten der ArbeitnehmerInnen gewünscht und von Arbeitgebern befürchtet. Dabei kann Teilzeit (verstanden als Arbeitszeit mit einer geringeren Wochenstundenzahl als Vollzeit) flexibel, kreativ und innovativ genutzt werden. Für den Arbeitgeber kann sie Flexibilität und höhere Produktivität bedeuten, für die ArbeitnehmerInnen ergeben sich umsetzbare Alternativen.

• Reduzierte tägliche Arbeitszeit
• ganze freie Tage
• halbe freie Tage
• Wechselnde Wochen
• Job-sharing
• Teilzeit im Team
• reduzierte Jahresarbeitszeit
• Sabbatical

seien als einige Möglichkeiten genannt.

Noch flexibler sind von der Gestaltung her Vertrauensarbeitzeit, bei der vor allem auf das Arbeitsergebnis und nicht auf die Anwesenheit abgestellt wird, und vom Arbeitsort her gesehen Telearbeit.

Weiterführende Links:

www.erfolgsfaktor-familie.de: Initiative Familienbewusste Arbeitszeiten

http://www.bmas.de
Gesetzliche Grundlagen zur Teilzeit und neue Perspektiven mit intelligenten Arbeitszeitmodellen
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
- Arbeitsrecht

http://www.work-life.de
Förderprojekt in Bayern für eine familienbewusste Arbeitswelt
- Infothek: Erläuterung aller Arbeitszeitmodelle, Checklisten und weiterführende Links.

http://www.mittelstand-und-familie.de/xi-490-0-1000-41-67-de.html

Ansprechpartner

IHK Geschäftsstelle Ansbach
Tel. 0981 / 971 11-6
ihkg-ansbach@nuernberg.ihk.de

Agentur für Arbeit: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt,
Tel. 0981 / 182 544
ansbach.bca@arbeitsagentur.de